Erstkommunionvorbereitung in St. Jakobus

„Entdecke das Geheimnis“ ist das Motto der Erstkommunionvorbereitung im Schuljahr 2016/2017. 19 Mädchen und Jungs haben sich gemeinsam auf den Weg gemacht, um den Glauben an Jesus, die Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und die gemeinsame Feier der Eucharistie näher kennenzulernen.

Laura Alt – Jonas Arendt – Elena Arnold – Simon Berger –
Alwin Böhm – Klara Brändl – Luis Dierkes – Finja Döring –
Sarina Fritz – Fiona Gräf – Jana Hugel – Dominik Knaup –
Sophia Mohr – Franziska Moll – Selina Richter – Nick Rößler –
Emily Weberndörfer – Julia Wechsler – Laura Wichmann

In gemeinsamen Gottesdiensten, im Sakrament der Beichte und dem damit verbundenen Versöhnungsfest und bei den Vorbereitungen auf das Krippenspiel gehen die Kinder zusammen mit Pfarrer Stefan Brand und Gemeindereferentin Karola Maderholz den Weg zur Feier der heiligen Erstkommunion.

Am Sonntag, den 15.01.17 wurden die Kinder der Gemeinde in einem feierlichen Gottesdienst vorgestellt, in dem das Motto näher erläutert wurde und die Kinder mit einem Lied, Fürbitten und der Gestaltung beteiligt waren. Die Fotos der Kinder hängen während der Vorbereitungszeit in der Kirche aus. An dieser Stelle ein herzliches vergelt´s Gott an Frau Heckl für die künstlerische Gestaltung des Wandbehanges und den engagierten Gruppenleiterinnen: Frau Arnold, Frau Brändl, Frau Gräf, Frau Hugel, Frau Mohr, Frau Rößler, Frau Weberndörfer und Frau Wechsler.

Und ein dickes Lob geht auch an die Erstkommunionkinder, die voller Eifer in der Vorbereitung mit dabei sind. Ich freue mich darauf, euch auf diesem Weg ein Stück begleiten zu dürfen.

Eure Gemeindereferentin Karola Maderholz.

Entdecke das Geheimnis - das Motto für unsere Erstkommunion 2017.

In der Bibelstelle Lk 24,13-35 wird die Begegnung zweier Jünger mit dem Auferstandenen beschrieben. Die beiden Jünger laufen mit einem Fremden nach Emmaus und erzählen ihm von ihren Sorgen und er spricht mit ihnen. Erst beim Brotbrechen bemerken sie, dass der Fremde ein Bekannter ist: Es ist Jesus, ihr Freund! Dieses Geheimnis, dass Jesus doch lebt, dass er auferstanden ist, wollen sie so schnell wie möglich den anderen erzählen und sie laufen zurück.

Die Kommunionkinder legen – genau wie die beiden Jünger – einen langen Weg zurück. Und am Erstkommuniontag werden sie das große Geheimnis selbst erleben. Mit den Augen sehen wir nur, wie die Kommunionkinder Brot gereicht bekommen. Aber eigentlich geschieht etwas viel Größeres. Wir glauben, dass sich Jesus selbst schenken wird. Was aussieht und schmeckt wie Brot und Wein, ist –kurz gesagt- Gott. Das ist unser Geheimnis, das keinesfalls geheim bleiben darf. Alle sollen es erfahren, auch wenn es kaum mit dem Verstand zu begreifen ist. Nur in diesem Sinne ist es Geheimnis, weil für den Menschen immer etwas Unerklärbarkeit bleibt.

Die Kinder sind wie die Gaben mit am Tisch in Emmaus, wo die Jünger Jesus erkennen. Sie sind dabei, wenn das Unerklärliche geschieht. Sie sollen diese Begegnung mit Gott für sich selbst entdecken. Und sie sollen auch davon berichten, teilen, was sie bewegt.

Text u. Bilder: Karola Maderholz

Zuletzt bearbeit am Freitag, 17. November 2017 von W.Horst.