Ökumenischer Seniorenkreis Faschingsfeier
und Spende an  BRK-Jugendzentrum Phönix

Ökumenischer Senioren-Aktivkreis spendet für BRK-Jugendzentrum "Phönix" Abenberg

SpendenübergabeDSC_4625-1a Foto Hiltl-1

Foto: Karlheinz Hiltl

Leni Meermann, die pädagogische Fachkraft des BRK-Jugendzentrums "Phönix" Abenberg und ihre Nachwuchs-Jugendlichen freuten sich sehr über die Geldspende des ökumenischen Senioren-Aktivkreises, welche sie von Pfarrer Stefan Brand (rechts, katholische Pfarrgemeinde Abenberg), Pfarrer Tobias Brendel (evangelische Kirchengemeinde Abenberg-Dürrenmungenau) und Helga Lämmermann (links), der Leiterin des Organisationsteams, überreicht bekamen. Zuvor parodierten die beiden Geistlichen "Don Camillo und Peppone", worüber sich die Teilnehmer/innen an der bunten Faschingsfeier köstlich amüsierten.

ABENBERG (hi) -  Mit einer Geldspende in Höhe von 400,-- Euro überraschte der ökumenische Senioren-Aktivkreis der katholischen Pfarrgemeinde Abenberg und der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Dürrenmungenau, vertreten durch die beiden Pfarrer Stefan Brand (rk) und Tobias Brendel (ev) sowie Organisationsteam-Leiterin Helga Lämmermann die pädagogische Fachkraft des BRK-Jugendzentrums "Phönix" Abenberg, Leni Meermann.

Meermann war mit ihren Nachwuchs-Jugendlichen zur fröhlichen Faschingsfeier in das katholische Jugendheim gekommen, dem Ort der späteren Spendenübergabe, um mit ein paar Sketchen das ohnehin schon bunte Programm noch etwas bunter zu gestalten. Die Freude über die Geld-Spende war groß, denn damit kann unter anderem die Darts-Scheibe mit den dazugehörigen Pfeilen beschafft werden, die bei den Jugendlichen und ihrer Leiterin ganz oben auf der Wunschliste steht.

Text: Karlheinz Hiltl

Hier weitere Bilder von der Faschingsfeier (von Karlheinz Hiltl):

Zuletzt bearbeit am Dienstag, 25. Februar 2020 von W.Horst.