Sankt Jakobus Kinder begleiten Christkind

Der Sankt Jakobus Kindergarten war auch dieses Jahr mit seiner unermüdlichen Leiterin Tanja Rank und ihrem fabelhaften Team am ersten Adventswochenende wieder auf dem Abenberger Weihnachtsmarkt mit einem eigenen Stand vertreten.

Beim Dosenwerfen mit garantiertem Gewinn hatten die Kinder viel Spaß. Auch der ein oder andere Erwachsene testete die Zielgenauigkeit, um eine der sehr beliebten blinkenden Weihnachtsmützen zu ergattern. Wie schon im letzten Jahr gab es leckere, frische, selbstgebackene Quarkbällchen. Liebevoll Selbstgebasteltes und –genähtes wurde ebenfalls verkauft.

Der Erlös kommt den Sankt Jakobus Kindern zu Gute.

 

Am späten Sonntagnachmittag hatten die Jakobus Kinder mit ihren Erzieherinnen vor vielen Zuschauern ihren Auftritt auf der großen Bühne im Burganger.

Sie durften mit ihren Laternen das Nürnberger Christkind auf die Bühne begleiten und einige Weihnachtslieder, unter anderem „Dicke rote Kerzen“ und „Fröhliche Weihnacht überall“ zum Besten geben.

Für die Kinder war es schon etwas ganz Besonderes das heiß begehrte Christkind ganz nah zu sehen. Einige nutzten noch die Gelegenheit dem Christkind ihre Weihnachtswünsche zu erzählen bzw. ihm den Wunschzettel zuzustecken.

Zum Abschluss verteilte Heidi Berger von der Stadt Abenberg an jedes Kindergartenkind eine kleines süßes Päckchen.

Bilder:

Text und Bilder: Katrin Schlamp

Zuletzt bearbeit am Freitag, 14. September 2018 von W.Horst.