Unser Leistungsangebot

Die Grundlage der pädagogischen Arbeit in unserem Kinderhaus ist die Orientierung am bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP), an der den BEP ergänzenden Handreichung für unter Dreijährige und an den Bayerischen Bildungsleitlinien, diese fachlichen Expertisen sind in der AVBayKiBiG verankert.
Bei den Hygienevorschriften orientieren wir uns am Handbuch der Hygieneverordnung des Caritasverbandes Eichstätt.
Die optimale Förderung der Kinder ist gewährleistet und gesichert durch unsere pädagogische Konzeption und das Qualitätshandbuch, welches die Grundlage für die Gesamtqualität und kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Einrichtung ist.

Am Anfang des Kindergartenjahres erarbeiten wir ein Jahresthema, dass uns das ganze Jahr begleitet. Wir richten uns dabei nach den 5 Säulen der Kneipplehre. Jedoch gibt es noch genügend Möglichkeiten und Freiräume die Feste des Jahreskreises und spontane Aktivitäten und Projekte zu integrieren.

Ein abwechslungsreicher Tagesablauf, der die Interessen der Kinder in den Mittelpunkt stellt, ihre Neugierde und Motivation weckt, sogt dafür, dass die Kinder gerne in das Kinderhaus kommen.
In der Freispielzeit entscheidet das Kind selbst, was, wo und mit wem es gerne spielen möchte. Sozialpädagogische Aktivitäten ermöglichen gezielte Lern- und Fördermaßnahmen und lassen ein Gemeinschaftsgefühl entstehen. Im Rahmen der Kinderkonferenz erwerben Kinder Selbstbewusstsein und können aktiv am Geschehen im Kindergarten teilnehmen. Dabei lernen sie Verantwortung und Formen der Mitentscheidung kennen.

Zuletzt bearbeit am Montag, 25. September 2017 von W.Horst.